Scheeßel. Einmal mehr faszinierte am Dienstagnachmittag das Scheeßeler Jugendstreichorchester um Musiklehrer Freddy Schmidt die Bewohner eines Scheeßeler Seniorenheimes. Nach Auftritten in den Vorjahren in Wümmetal, Ostervesede und im Scheeßeler Haus im Garten traten die jungen Musiker in diesem Jahr im Beekehaus im Kernort auf. Mit großer Musikalität brachten sie den alten Menschen Weihnachtsweisen und Klassiker nahe. Wie immer wirkte der Klangkörper wie aus einem Guss, fand auch Carsten Prüser, Seniorenbeauftragter des Scheeßeler Lions Clubs.

Bereits die ganz jungen Geigerinnen und Geiger vermochten ihr Instrument zu beherrschen. Freddy Schmidt war es wieder einmal gelungen, die Kinder großartig auf den Auftritt vorzubereiten. Darüber hinaus gelang es besonders auch seiner Tochter Anita Schmidt mit ihrem Können auf der Geige gelungene Akzente zu setzen.

In den nächsten Tagen in der Vorweihnachtszeit wird der Lions Club auch in anderen Heimen Jung und Alt zusammenbringen. Für das Haus Wümmetal in Lauenbrück ist ein Weihnachtsmusical der Grundschule Scheeßel unter Leitung von Susanne Bendukat geplant und im Haus im Garten wird der Chor der Unterstufe der Eichenschule mit Musiklehrerin Esther Vollmer-Eicken auftreten, berichtet Carsten Prüser. Die Senioren dürfen sich also schon freuen.

Foto: Auftritt des Scheeßeler Jugendstreichorchesters im Beekehaus Scheeßel
(Quelle: Detlev Kaldinski)